Branche und Markt

Viele werden sich noch daran erinnern, wie es nach dem Krieg begann. So genannte Lumpenhändler zogen mit Pferd und Wagen durch die Straßen und forderten die Menschen mit Ihrem Ruf „Eisen, Lumpen, Knochen und Papier!“ zur Herausgabe alter und überflüssiger Dinge auf. Heute können wir darüber lächeln, denn Altkleider und Altschuhe haben ihren eigenen, wichtigen und umworbenen Marktsektor gebildet.

Im Sog einer wachsenden Weltbevölkerung rechnen Experten mit einer steigenden Welttextilproduktion. Unter Beachtung der geltenden Umweltvorschriften in Deutschland und der Europäischen Union wird die Entsorgung und die Verwertung von textilen Abfällen enorm an Bedeutung gewinnen.